Video: Verbindungsweg Reik bald fertig!

Es wurde seinerzeit viel diskutiert und heftig gerungen in der Gemeinde Diemelsee

(wir berichteten): "Arbeitseinsätze im Reikweg begannen erneut" (6. Oktober 2020) oder z.B. "Interessensgemeinschaft Reik erhält große Geldspende" (24.02.2020).

Nun sind beide Verbindungswege fast fertig gestellt, so dass am Ende wohl alle Beteiligten mit ihrem jeweiligen Ergebnis zufrieden sein können.

© Gemeinde Diemelsee

Der neue, längere Verbindungsweg schlängelt sich durch die Wiesenfläche entlang der

Rhene bis zum Wohngebiet „Reik“ in Adorf. Die Fertigstellung ist für Ende Mai

vorgesehen. Es handelt sich um eine öffentliche Fördermaßnahme der Dorf- und

Regionalentwicklung. Die Wegebaukosten belaufen sich auf rd. 87.000 €.


Auch die zum überwiegenden Teil in Eigenleistung durch die Adorfer Bürger

vorgenommenen Sanierungsarbeiten am zuletzt sehr maroden oberen kurzen Fußweg

neigen sich dem Ende zu. Während die Gemeinde Diemelsee für das Versetzen

neuer Bordsteine und das Herstellen eines neuen Geländers zuständig war, sorgten

viele fleißige Helfer gemeinsam mit Ortsvorsteher Bernd Becker trotz Corona-

Einschränkungen für eine Neuverlegung des abgängigen Pflasters.

(Textquelle: Gemeinde Diemelsee)


Die freiwilligen Helfer des kurzen Verbindungswegs haben am vergangenen Freitag einen schönen Film zum Thema mit Blickkult gedreht. In dem Clip könnt ihr euch einen Überblick über die ehrenamtlichen Arbeiten machen. Außerdem wird im Film ein großer Dank an alle Helfer, Unterstützer, Geldspender und Sponsoren ausgesprochen:

©Blickkult


Eine Fertigstellung des kurzen Verbindungsweges ist für Juni vorgesehen. Das Orga-Team hat sich einen eigenen Namen für diesen Abschnitt überlegt, der nach der Fertigstellung enthüllt werden wird.


Das Orga-Team der Interessengemeinschaft Reik



 

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen