Schrittweise Öffnung der Abfalldeponie Flechtdorf

Ab Mittwoch den 06. Mai wird die Umladestation Flechtdorf wieder eingeschränkt für private und gewerbliche Kleinanlieferer geöffnet.

Angenommen werden:

- Bioabfälle, Astschnitt - Elektroaltgeräte und Schrott - Bauschutt und mineralische Abfälle. - Altpapier - Altholz - Sperrmüll - Baustellenabfälle - Mineralwolle

Öffnungszeiten Mai 2020: Mo – Fr 8.00 bis 12.30 und 13.00 bis 16.00 Uhr und Sa., den 23. Mai.


  • Max. 4 Abfallanlieferer auf dem Gelände und nicht mehr als 1 Person je Entladestelle.

  • Einlass wird am Tor durch einen Mitarbeiter geregelt.

  • Die Zu- und Abfahrten sind für Müll- und Containerfahrzeuge freizuhalten. Diese werden in jedem Fall vorrangig abgefertigt.

  • Zulässige Anzahl Personen je Fahrzeug: 1 (daraus ergibt sich, dass nur solche Abfälle angeliefert werden können, die auch alleine entladen werden können)

  • Es ist ein Mundschutz zu tragen

  • Sicherheitsabstand von 1,5 m ist zu wahren

  • Angelieferte Restabfälle und Altholz dürfen eine max. Länge von 1,50 m nicht übersteigen, ausgenommen Polster u. Matratzen

  • Die Anweisungen des Personals sind zwingend zu befolgen


Text- und Grafikquelle: Gemeinde Diemelsee


Wöchentlicher Newsletter