Ortsbeiräte sollen gestärkt werden

Diemelsee: „Wir freuen uns, dass jeder Ortsteil eine Liste für die Ortsbeiratswahl aufgestellt hat, schließlich ist es nicht einfach Kandidatinnen und Kandidaten für ein solches Ehrenamt zu begeistern“, berichtet der Spitzenkandidat Björn Stöcker. Die Ortsbeiräte leisten eine wichtige Arbeit in der Kommune und dienen als Sprachrohr der Ortsteile zur Gemeinde und ihren Gremien.


Die Kandidaten der CDU Diemelsee machen sich stark für das Ehrenamt


„Deshalb haben wir uns viele Gedanken gemacht wie wir die Ortsbeiräte und damit die Ortsteile stärken können“, erklärt Fraktionsvorsitzende Dr. Beate Schultze.

Die Christdemokraten wollen für jeden Ortsteil ein jährliches Budget (Diemelseeer Ortsteilbudget –DOB) einführen, welches den Ortsbeiräten zum Abruf zur Verfügung steht. Hierdurch wird Bürokratie abgebaut, da nicht für jede kleine Ausgabe (z. B. Blumenerde) ein Kostenerstattungsantrag bei der Gemeindeverwaltung gestellt werden muss. „Darüber hinaus können die Ortsbeiräte selbst entscheiden wofür sie das Geld einsetzen“, macht Björn Stöcker deutlich. Dadurch werden die Ortsbeiräte mit mehr Entscheidungskompetenzen ausgestattet und das Ehrenamt attraktiver gemacht. „Die Ortsbeiräte werden in die Lage versetzt mehr zu gestalten für ihren Heimatort“, erklärte Hartmut Schmidtke.


„Es ist uns bewusst, dass vor der Einführung eines solchen Ortsteilbudgets einige rechtliche Hürden stehen, aber wir werden hierzu gemeinsam mit den gemeindlichen Gremien eine Lösung finden“, erklärt Björn Stöcker.


Neben den Ortsbeiräten wollen die Christdemokraten das gesamte Ehrenamt in der Großgemeinde stärken. Die Corona-Krise, anspruchsvolle Bürokratie und die demographische Entwicklung sind nur einige der Herausforderungen vor denen Ehrenamtliche stehen. „Hierzu wollen wir eine Anlaufstelle für Ehrenamtliche und Vereine in der Verwaltung schaffen, wo diese Auskunft zu Vereinsfragen und mögliche Unterstützungsangebote erhalten können. Diese Unterstützung ist gelebte Wertschätzung“, erklärt Simone Jesinghausen.


Digitales Ortsgespräch für Adorf

Heute Abend (17.02.) findet ab 19:30 Uhr ein digtales Ortsgespräch für Adorf statt. Die Teilnahme ist per Youtube (https://youtu.be/tAYlde7MQQw) oder Zoom (https://zoom.us/j/98731565389?pwd=RUZQaFI4VndZQ3NRNmtnZmpzTVdtdz09) möglich.


Informationen zu Kandidaten und Programm der Diemelseer CDU finden Sie unter

www.cdu-diemelsee.de


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen