„Modernstes Equipment zur Brandbekämpfung“

Aktualisiert: Sept 29

Staatssekretär Dr. Stefan Heck übergibt einen Förderbescheid über 96.250 Euro als Zuschuss für ein neues Frontfahrzeug. Mit der Anschaffung eines neuen Löschgruppenfahrzeugs HLF 20 wird die Freiwillige Feuerwehr Adorf unterstützt werden. Die am Freitag überreichten Landesmittel decken ca. 30 % der Kosten für das Fahrzeug. Die Gemeinde trägt den übrigen Teil verteilt auf zwei Haushaltsjahre.

Übergabe des Bescheids von Staatssekretär Dr. Stefan Heck an den Wehrführer Michael Steinhard

„Die ehrenamtlichen Brandschützerinnen und Brandschützer in Hessen stehen Tag und Nacht für die Sicherheit der Menschen in Hessen auf Abruf. Dieses Engagement ist nicht hoch genug einzuschätzen. Deswegen ist die Förderung der Feuerwehren ein besonderes Anliegen der Hessischen Landesregierung. Für die wertvolle Arbeit, danke ich den 47 aktiven Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Adorf sehr herzlich,“ sagte der Staatssekretär Dr. Stefan Heck im Rahmen der Übergabe des Förderbescheids.

Herr Bürgermeister Volker Becker bedankte sich ebenfalls für das Kapital des neuen Löschfahrzeugs und lud den Staatssekretär schon mal ganz herzlich zur Übergabe ein. Das bisher genutzte Löschfahrzeug 16/12 wird weiter an die Feuerwehr des Ortsteils Ottlar gehen.

Die Lieferung des neuen HLF20 ist voraussichtlich für Herbst 2021 geplant. Vor Ort waren ebenfalls Karl Wilhelm Römer und Kreisbrandinspektor Herr Gerhard Biederbick.




Wöchentlicher Newsletter