Landjugend blickt auf 2019 zurück

Aktualisiert: Feb 22

Jahreshauptversammlung der Landjugend Adorf:


Lukas Bornemann wurde von den Mitgliedern zum 1. Vorsitzenden der Landjugend gewählt. Gemeinsam mit Melanie Bangel führt er nun den Verein. Lukas Scheele scheidet nach acht Jahren im Vorstand aus.


Rund 41 Mitglieder hatten sich in diesem Jahr im Gasthof zur Linde eingefunden. Zuerst ließen alle anwesenden Mitglieder das vergangene Jahr durch einen Jahresbericht von Bianca Hofmeister Revue passieren. Auch das vergangene Jahr konnte viele Ereignisse aufweisen, u.a. das traditionelle Osterfeuer auf dem Dockel, das Maiwandern und das Kartoffelbraten im Oktober.

48-Stunden Aktion der Landjugend

Im September fand die lang geplante Landjugendfahrt statt, ca. 30 Mitglieder fuhren mit in die Nähe von Soltau, wo unter anderem der Heide-Park besucht wurde. Zudem erzielte die Landjugend Adorf im Rahmen der „landgemacht“-Aktion der Hessischen Landjugend den 1. Platz. In dem Wettbewerb galt es, innerhalb 48h ein Projekt im Dorf umzusetzen. In diesem Zuge renovierte die Landjugend den Dorfplatz.


Das Highlight des Jahres war wie immer der mit dem Burschenclub Adorf veranstaltete Discoabend, der wieder sehr gut besucht war. Der Discoabend war ein voller Erfolg und auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung im ersten Samstag im November stattfinden. Vor allem durch die Shuttle-Busse kamen viele partyfreudige Besucher aus nah und fern.

Nikolaussingen 2019

Zum Schluss des Jahres ließ man nach dem Nikolausgehen das Jahr an der alljährlichen Weihnachtsfeier ausklingen. Früh in 2020 sammelte man an Knut alle Weihnachtsbäume im Ort für das bevorstehende Osterfeuer ein.


Bei den Neuwahlen mussten viele Posten neu ersetzt werden, außer die der 1. Vorsitzenden Melanie Bangel und des 1. Kassierers Niclas Engelhard. Lukas Scheele schied als 1. Vorsitzender aus und Lukas Bornemann rückte in seine Position auf. Niclas Erlemann und Julia Kümmel wurden von der Versammlung als 2. Vorsitzende/r gewählt. Die Ämter des 1. Schriftführers Lukas Müller, der 2. Schriftführerin Bianca Hofmeister und des 2. Kassierers Michael König wurden bestätigt, sie führen ihr Engagement in ihren bekannten Posten fort. Komplettiert wird der Vorstand durch eine sehr enge Wahl mit den Beisitzern Noa Kotthoff, Luca Fisseler und Simon Kraus.

Anschließend kam es zu einem sehr wichtigen Punkt des Abends: Antrag des Vorstandes auf Satzungsänderung und Umordnung des Vereins in ein e.V.

Die Mitglieder stimmten zu, künftig als Landjugend Adorf e.V. zu wirken. Glücklicherweise konnten auch alle neun der insgesamt 16 Paragraphen aus der Satzung der Landjugend Adorf mit mindestens einer 2/3 Mehrheit geändert werden.


Lisa Kamm berichtete über die Jahresplanung der Hessischen Landjugend und verwies damit auf die verteilten Jahresprogramme. In diesem Jahr steht das 70-Jährige Jubiläum der Hessischen Landjugend im Mittelpunkt des Landjugendjahres.

Lukas Scheele wurde von Lisa Kamm für sein langjähriges Engagement mit der silbernen Ehrennadel der Hessischen Landjugend geehrt.

Als Abschiedsgeschenk bekam Lukas Scheele (Schalke-Fan) im Namen der Landjugend von Lukas Müller eine Karte für das Bundesligatopspiel Schalke-Leipzig am 22.02.2020 überreicht. Ihn werden an dem Tag drei weitere Vorstandsmitglieder beim Stadionbesuch begleiten.


Text- und Bildquelle: Landjugend Adorf e.V.


Wöchentlicher Newsletter