Interessengemeinschaft Reik erhält große Spende

Am gestrigen Sonntag ereilte uns die Nachricht, dass sich ein anonymer Spender solidarisch mit der Interessengemeinschaft „Reik“ zeigt.


Der Mann spendete über 10 % des Zuschusses, welches an Material & Co. für die Erhaltung des kurzen Weges von der Gemeinde bewilligt worden war. Momentan verhindert ein Sperrvermerk, das Voranschreiten des Projekts. Wir berichteten über die Situation.

Der Spender kommt nicht aus Diemelsee, verfolgte aber die Geschichte in den Medien. Er betonte, dass das Geld ausschließlich für die Wiederherstellung des kurzen Weges verwendet werden soll.


Ortsvorsteher Bernd Becker nahm im Namen der sehr dankbaren Interessengemeinschaft „Reik“ die großzügige Spende an.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen