Information Projekte 2022 in der Gemeinde Diemelsee

Auch im neuen Jahr 2022 stehen in der Gemeinde Diemelsee wieder zahlreiche Bauprojekte an. Neben Baumaßnahmen zur allgemeinen Instandhaltung sind dies erfreulicherweise auch Maßnahmen, welche mit öffentlichen Fördergeldern bezuschusst werden. Die Fördergelder ermöglichen es z.B., bei den Kindergärten Heringhausen und Vasbeck Maßnahmen zur Nutzungsoptimierung umzusetzen und beim Besucherbergwerk „Grube Christiane“ neben baulichen Arbeiten an den Gebäuden auch die elektrische Beleuchtung des Stollens zu modernisieren.


Foto: sanierungsbedürftige Brücke Kläranlage Giebringhausen


Ebenfalls mit Hilfe von öffentlichen Fördermitteln wird in Kürze das marode Geländer entlang des Diemelsees von Heringhausen in Richtung Giebringhausen erneuert.

Nach überwiegender Zustimmung der Anwohner und mehrheitlichem Beschluß durch die Gemeindevertretung können nun in Heringhausen die Projekte des Nahversorgers sowie der Appartementhäuser und eines Seerestaurants durch den Projektentwickler realisiert werden. Sie dienen der touristischen Entwicklung und tragen sicherlich zu einer langfristigen strukturellen Aufwertung unserer Region bei. Diese Projekte werden durch die Gemeindeverwaltung und den Ortsbeirat Heringhausen im weiteren Verlauf intensiv begleitet.


Lange Bemühungen um eine Sanierung der Landesstraße L 3082 zwischen Sudeck und Adorf tragen nun Früchte. Lothar Lemberg vom Bauamt der Gemeinde Diemelsee: „Bürgermeister und Gemeindeverwaltung konnten im März letzten Jahres in einem gemeinsamen Ortstermin die Fachleute von HessenMobil von der Notwendigkeit einer dringenden Fahrbahnsanierung überzeugen. Nun liegt uns eine Bauzusage von Hessen Mobil für das 2. Quartal 2022 vor! Wir sehen dies als Erfolg in unserem Bemühen um eine Verbesserung der regionalen Verkehrsinfrastruktur“. Auch die Landtagsabgeordneten Schwarz und Pohlmann hatten sich wiederholt (und am Ende erfolgreich) für die grundhafte Erneuerung der Fahrbahn eingesetzt. Die Unterhaltung der Landesstraße liegt in der Zuständigkeit von Hessen Mobil. Die Baukosten belaufen sich auf rd. 1.95 Mio Euro.


Ebenfalls als Maßnahme zur Instandhaltung und Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur kann die Entwicklung eines sog. Straßenunterhaltungskonzeptes gesehen werden. Hierzu werden in Kürze durch ein Fachunternehmen sämtliche Gemeindestraßen mit einem Spezialfahrzeug befahren, um den baulichen Zustand der Straßen festzustellen und zu kategorisieren. Die anschließende Konzepterstellung soll eine langfristige und vorausschauende Kostenplanung bei der Straßenunterhaltung ermöglichen.


Foto: Bau des neuen Trinkwasser-Hochbehälters


Das bereits seit Anfang 2021 laufende Großprojekt zur Erneuerung der Wasserversorgung im Gemeindegebiet wird auch in diesem Jahr fortgeführt. In Heringhausen werden nun in den Straßen „Talweg“ und „Lohweg“ Teile des Ortsnetzes erneuert. Die EWF nutzt dies, um Teile ihres Leitungsnetzes ebenfalls zu erneuern und zu erweitern. Die Baumaßnahme soll Ende 2022 abgeschlossen sein.

Im Rahmen ihrer Verpflichtung zur Unterhaltung des öffentlichen Kanalnetzes plant die Gemeinde Diemelsee Kanalsanierungsarbeiten in Vasbeck. Erforderlich werden diese Arbeiten, um die Dichtigkeit der Abwasserkanäle im Wasserschutzgebiet zu garantieren. Mit dieser Maßnahme stellt die Gemeinde sicher, daß keine Beeinträchtigungen bei der Trinkwassergewinnung entstehen. Die Arbeiten sollen bereits im kommenden Monat beginnen.

Ob anstehende Brückensanierungen in Vasbeck und am Klärwerk Giebringhausen, Spielplätze Rhenegge und Ottlar, Wirtschaftswegesanierung in Heringhausen, vielfältige Maßnahmen an Dorfgemeinschaftshäusern, Baugebietserschließungen in Vasbeck u.a.: Die hohe Anzahl der beschriebenen Maßnahmen in einer Größenordnung von mehreren Mio. Euro spiegeln das für den Haushalt 2022 beschlossene Investitionsprogramm der Gemeinde Diemelsee wieder und verdeutlichen das Bestreben, die für den Erhalt unserer öffentlichen Infrastruktur erforderlichen Maßnahmen trotz angespannter Haushaltslage zuverlässig umzusetzen.

Text- und Fotoquelle: Lothar Lemberg (Gemeindeverwaltung Diemelsee)

 


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen