Geführte Panoramawanderung des VfL Adorf

Statt seinem jährlichen, traditionellen Volkswandern lädt der VfL Adorf am 26.4.2020 zum 900. Geburtstag Adorfs zur 1. Adorfer Panoramawanderung zu den höchsten und schönsten Aussichtspunkten rund um Adorf ein.

Gemeinsamer Start ist um 9.00 Uhr am Sportplatz des VfL. Die Route führt im engen Radius um das Jubiläumsdorf herum. Über den Haidenpohl geht es zunächst zum Gipfel vom Winsenberg. Anschließend führt die Wanderung vorbei an der Karl-Heinrich Hütte über den Waldweg vom Winsenberg , Knappenpfad und Bergstrasse zur Adorfer Burg. Über den Dorfplatz, entlang der Kirche und der alten Schule erreichen die Teilnehmer den Winkelkamp, bevor durch die steil ansteigende Schlucht die schönsten Aussichtspunkte auf dem Kahlenberg erreicht werden.

Nach Überqueren der Wirmighäuser Straße findet die große Rast am Tretbecken in der Heimbicke statt. Danach führt die Strecke durch die Heimbicke hoch zur Hochebene auf den Heimberg mit weitem Blick über Rhenegge, das Vorupland bis hin zum Ettelsberg in Willingen. Nach einem Abstecher auf „Happen Wall“ erreichen die Teilnehmer dann den traumhaften Ausblick auf dem Heimberg , bevor es durch die Hundegrube zurück zum Dansenberg mit einem weiteren Stopp auf die Klippe hinter der Dansenberghalle mit dem historischem Judenfriedhof geht. Gemeinsames Ziel ist schließlich wieder der Sportplatz Dansenberg.

Bildquelle: Heino Buth

An jedem der Hauptaussichtspunkte erfolgen bei einem Foto-Stopp durch den Wanderführer kurze Erklärungen zur jeweiligen Aussicht . Ziel ist es hoffentlich viele Panoramafotos aus immer neuen Perspektiven vom 900 jährigen Adorf zu schießen. Von allen weiteren Aussichtspunkten auf Adorf , die teilweise auch ganz nah oder noch weiter von Adorf entfernt sein könnten, würde der VfL gern weitere Fotos von interessierten Bürgern einsammeln, um eine Auswahl dieser Fotos dann in einer Ausstellung beim Jubiläumsfest am 25. Und 26. Juli 2020 mit zusätzlichen historischen Bildern den Besuchern an VfL Stand auf dem Hof von Reinhold Becker ( Am Kahlenberg ) auf der Festmeile präsentieren zu können.


Die 10,5 km lange Wanderung ist bei einer Höhendifferenz von fast 300 Metern in Teilen sehr anspruchsvoll und nicht überall für Kinderwagen geeignet. Daher wird festes Schuhwerk empfohlen. Der VfL richtet zusätzlich einen Fahrdienst zu den drei Hauptaussichtspunkten, zur Hauptrast und zum Ziel ein. Wer möchte, kann gern leichtere Alternativrouten bis in der Nähe der Aussichtspunkte nutzen. Wer den Fahrdienst in Anspruch nehmen möchte, wird gebeten, sich bitte bis eine Woche vor der Wanderung beim VfL Vorstand zu melden, um die Fahrten entsprechend koordinieren zu können.

Im Rahmen der Wanderung können alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen an einem Fotowettbewerb teilnehmen und jeweils ihr schönstes Panoramabild beim VfL einreichen. Es gibt wertvolle Preise zu gewinnen. Die Siegerehrung erfolgt am VfL Stand beim Festwochenende auf der Festmeile.


Des Weiteren nehmen alle Teilnehmer der Wanderung automatisch an einer Tombola teil. Diese Verlosung findet direkt nach der Wanderung am Ziel auf dem Dansenberg statt. Hauptgewinn ist ein Rundflug mit einem Motorsegelflugzeug von Warburg über die drei Waldecker Seen (Twistesee ,Edersee, und Diemelsee) sowie über das Jubiläumsdorf Adorf. Auch die schönsten Fotos von diesem Rundflug oder beispielsweise von der Kirchturmspitz werden in die Panorama Bilderausstellung am VfL Jubiläumsstand auf der Festmeile eingebaut. Zusätzlich werden dort auch pfiffige, sportliche Attraktionen für die Kids angeboten.


Die Panoramawanderung ist einzigartig und hat es auch in der weiteren Umgebung noch nie gegeben. Von der Kuppe des Heimbergs genießt man beispielsweise eine fantastische Aussicht, die für viele Adorfer und Gäste der Jubiläumsveranstaltungen komplett neu sein dürfte.


Für das leibliche Wohl an den Hauptaussichtspunkten, bei der Rast und am Ziel ist bestens gesorgt. Weitere Informationen: www.vfl-adorf.de und im Sportkasten des VfL am Vereinslokal Graf in der Ortsmitte.


Wöchentlicher Newsletter