Freischießen in Rhenegge

In diesen Tagen hätte das 410 Seelen Dorf Rhenegge sein traditionelles Freischießen gefeiert.


Karl-Friedrich Bornemann und seine Frau Silke waren gestern sichtlich überrascht und gerührt, als eine Abordnung des Vorstands einen Blumenstrauß überreichte. Auch im Dorf wurde dem Paar zu Ehren ein Schild aufgehängt. Die Salutgruppe, alle ehemaligen Königspaare, die Offiziere und die Dörfer Adorf, Wirmighausen und Stormbruch ließen Grüße ausrichten.

Das amtierende Schützenkönigspaar aus dem Rhenegger Feld wird durch die Pandemie ein Jahr länger im Amt sein.

Ein voraussichtlicher Termin, um das Fest nachzuholen, steht auch bereits fest, verriet mir der 1. Vorsitzende Thorsten Drössler. Er und die Schützenkompanie hoffen, dass vom 12. – 14. Juni 2021 das Fest in gewohnter Tradition stattfinden kann und bitten alle, den Termin schon mal festzuhalten.


Wöchentlicher Newsletter