Endlich geht es wieder los! Simon Schandelle ist Karnevalsprinz in Giershagen



Bei den Gästen und Karnevalisten aus nah und fern war die Freude groß, als Vereinsvorsitzender Willi Agel mit einem dreifachdonnern „Giershagen Helau“ die Karnevalssession 2021/2022 pünktlich um 19.11 Uhr einstimmte. Der noch amtierende Prinz Ansgar I. (2019-2021) begrüßte die Gäste am vorletzten Samstag in der gut gefüllten Schützenhalle Giershagen. Mit einem lachenden und weinenden Auge blickt er auf seine Amtszeit zurück: Die Freude, da nun endlich wieder Karneval gefeiert werden kann, jedoch er leider sein Amt als Prinz übergeben müsse. Zuvor wurde mit einem bunten, kurzweiligen Programm u.a. auf die vergangenen Sessionen zurückgeschaut und die ein der andere Nippestüte in der Tombola verlost. Über die beiden Hauptgewinne konnte sich Christoph Buse mit seiner Freundin Cornelia Huneke freuen. In einem spannenden Prinzenspiel standen sich Patrick Agel und Simon Schandelle gegenüber und mussten ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Der familiär geprägte karnevalistische Simon Schandelle entschied das Prinzenrennen für sich und wird in der anstehenden Session, die Narren anführen. Begleitet wird er von den beiden schmucken blauen Funkenmariechen Anika und Hanna. 25-jähriger Jubelprinz ist in diesem Jahr Dirk I. Ramspott (1997) und 50-jähriger Jubelprinz ist Franz I. Brandenburg (1972).


Text: Rainer Willeke (Schriftführer GCV)

 







0 Kommentare