Beginn der Orgelsanierung

Am vergangenen Mittwoch, dem 11.11.2020, begann die Sanierungsmaßnahme der Vogt-Orgel der Ev. Michaelskirche in Vasbeck.

Für diese sind im Laufe der vergangenen zwei Jahre zehntausende Euro gesammelt worden; unterstützt wird das Projekt durch die Stiftung Kirchenerhaltungsfonds, welche die Verdopplung aller eingenommenen Spenden zugesagt hat. Orgelbaumeister Peter Kozeluh von der Orgelbauwerkstatt Rotenburg aus Rotenburg an der Fulda baute mit zwei Mitarbeitern in stundenlanger Arbeit das gesamte Pfeifenwerk aus.

Orgelbaumeister Peter Kozeluh beim Sortieren der Pfeifen.

Die Pfeifen werden nun in der Orgelbauwerkstatt gereinigt und überholt; weitere Gewerke werden vor Ort ausgeführt. Die neue Balganlage ist bereits gebaut. Schreinermeister Heiko Emde aus Mühlhausen wird unterdessen mit der Erstellung des rekonstruierten Gehäuses der Orgel beginnen.


Die umfangreichen Arbeiten müssen bis zum Ostersonntag 2021 abgeschlossen sein, da die sanierte Orgel dann in einem feierlichen Gottesdienst mit anschließendem Festakt eingeweiht werden soll, zu dem sich auch die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Dr. Beate Hofmann, angekündigt hat.

Orgelbaumeister Peter Kozeluh beim Ausbau der Pfeifen.

Während der Sanierungsarbeiten steht der Ortskirchengemeinde ein Orgelpositiv zur Verfügung, das am Volkstrauertag im Gottesdienst mit Pfarrer Dr. Nissen erstmals genutzt worden ist.


Text- und Bildquelle: Martin Gerhard

Hier geht es zum Diemelsee Kalender 2021



Wöchentlicher Newsletter